Startseite

Februar

Wir rücken den Monatsspruch Februar wieder in den Textzusammenhang. In Lukas 10 heißt es:

1 Danach setzte der Herr weitere zweiundsiebzig Jünger ein und sandte sie je zwei und zwei vor sich her in alle Städte und Orte, wohin er gehen wollte,

2 und sprach zu ihnen: Die Ernte ist groß, der Arbeiter aber sind wenige. Darum bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter aussende in seine Ernte.

3 Geht hin; siehe, ich sende euch wie Lämmer mitten unter die Wölfe.

4 Tragt keinen Geldbeutel bei euch, keine Tasche und keine Schuhe, und grüßt niemanden unterwegs.

5 Wenn ihr in ein Haus kommt, sprecht zuerst: Friede sei diesem Hause!

6 Und wenn dort ein Kind des Friedens ist, so wird euer Friede auf ihm ruhen; wenn aber nicht, so wird sich euer Friede wieder zu euch wenden.

7 In demselben Haus aber bleibt, esst und trinkt, was man euch gibt; denn ein Arbeiter ist seines Lohnes wert. Ihr sollt nicht von einem Haus zum andern gehen.

 Jesus hat sich ein großes Besuchsprogramm vorgenommen und dies erforderte Wegbereiter, Quartiermacher. Paarweise sendet er Jünger aus und die Jüngerschar ist einzig bei dem Evangelisten Lukas, der ca. 60 Jahre nach dem Tod Jesu aus verschiedenen Quellen seine Aufzeichnungen zusammenstellte, so hoch, nämlich bei 70 oder 72. 


Gott sprach: Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken; der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde.
1.Mose 9,13

Bleibt im Glauben, gegründet und fest, und weicht nicht von der Hoffnung des Evangeliums, das ihr gehört habt und das gepredigt ist allen Geschöpfen unter dem Himmel.
Kolosser 1,23


©Evangelische Brüder-Unität-Herrnhuter Brüdergemeine

Letzte Änderung am Sonntag, 19. Februar 2017 um 10:02:14 Uhr.

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine
Die auf dieser Website dargestellten Losungsdaten sind urheberrechtlich geschützt und wurden kostenlos von der © Evangelischen Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeinde zur Verfügung gestellt.
Alle Bibeltexte aus der Luther-Bibel 1984/99 unterliegen dem Copyright der Deutschen Bibelgesellschaft, Stuttgart.